service@airtrack-ultimate.com    Mob: +49 1795614431    Tel: +49 3025581162     Mo-Fr: 9-18 Uhr

5 Jahre Garantie     Deutsches Material

Airtrack GoGreen Aufbau

Airtrack aufbauen GoGreen.

Hier erfahren Sie wie Sie ein Airtrack ganz ohne Stromanschluss aufbauen können.

In der heutigen Zeit spielt umweltbewusstes Verhalten eine sehr wichtige Rolle. Der Mensch hat die Erde ausgebeutet und so stark belastet, dass sich die Erde laut Experten vermutlich nicht mehr davon erholen wird. Massentierhaltung, Industrie, Verschmutzung und Ausbeutung belasten unseren Planeten so stark, dass sich die Erde immer weiter erwärmt und die Natur zu Grunde geht.

Wir von Airtrack Ultimate setzen auf Umweltschutz.

Hier ein Beispiel wie man seinen CO2 Ausstoß reduzieren und völlig autark ohne Strometz aggieren kann. Natürlich ist die Emmission nicht gleich NULL, weil bei der Herstellung der Produkte auch CO2 entsteht, jedoch ist Solar immer eine sauber Sache.

Airtrack mit Yeti 3000 Goal Zero aufbauen ohne Stromanschluss:

Airtrack mit Yeti 3000 Goal Zero

Abb. zeigt ein Airtrack in der Tasche mit Gebläse, Yeti 3000 und Boulder Case 200 (Solarpanel)

Mit diesem Akku von Goal Zero, dem Yeti 3000, kann man das Airtrack aufblasen. Der 220 Volt Anschluss funktioniert wie die normale Steckdose und liefert bis zu 1500 Watt Dauerleistung. Bei Überspannung schaltet sich das Gerät. Spitzen bis 3000 Watt sind möglich. Über ein passendes Solarpanel kann der Akku wieder aufgeladen werden. In diesem Fall ist das ein Builder Case 200 (200 Watt max. Leistung). Falls mal keine Sonne scheint und der Akku mit seinen ca. 3 kWh leer ist, kann der Yeti auch über einen Stromanschluss geladen werden. Das ist aber nicht unser Ziel.

Das Gebläse zum Aufblasen der Airtrack Bahn benötigt ca. 800-900 Watt. Es können also mit voller Akkuleistung etliche Airtracks aufgepumpt werden. Auch im Freien ohne Stromanschluss ist das Gerät echt praktisch.

Wir möchten unter dem Motto GoGreen unsere Airtracks nur mit Sonnenenergie aufpumpen.

Viele weitere Anwendungsmöglichkeiten wie Sie den Akku einsetzen können sind denkbar.

Beipielsweise können Sie Ihr Handy, Powerbank, Autobatterie oder ähnliche Produkte aufladen. Natürlich können Geräte, auch in Kombination, betrieben werden. Dauerleistung über 1500 W sind nicht zu überschreiten, da sich der Akku sonst abschaltet. Fürs Camping oder Messen auf denen kein Strom vorhanden ist, eine super Option.

E Scooter laden mit Yeti 3000

Eine weiteres tolles Beispiel sind E-Scooter. Diese sind ja oft sehr umstritten, nicht nur im Verkehr, sondern auch was ihre Umweltbelastung angeht. Wir haben den Egret Ten getestet und mit dem Yeti 3000 geladen. Das geht problemlos. Der Ladestrom beträgt nur ca. 120 Watt. Weitere Geräte können also parallel betrieben werden.

Hinweis: Der Akku des E-Scooters soll nach 600-800 kompletten Ladezyklen immer noch ca. 70% Leistung haben. Das klingt sehr gut und umweltbewusst.

E Scooter laden mit Yeti 3000

Abb. zeigt Egret Ten, Yeti 3000 und Boulder Case 200 (Solarpanel)

Wenn Sie Interesse an einem Airtrack mit GoGreen Yeti 3000 Akku haben. Kleinere Akkus sind ebenfalls erhältlich, sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

GoGreen mit Airtrack Ultimate

 

Airtrack Sonderangebote

Airtracks reduziert

Aktion %

Welche Airtrack Produkte?

Eine Vielzahl von Airtracks und Sportgeräten. Eine Auflistung unserer Produkte finden Sie hier.

Warum Airtrack Ultimate?

Unsere Airtracks erfüllen die REACH-Norm und sind in Europa zugelassen. Hier alles warum ein Airtrack Ultimate.

Keine Chinaware!

Airtracks mit Doppelwandgewebe (DWF) der deutschen Firma Heytex. Weltweit einzigartig! Infos zum Material hier.

Welche Airtrack Produkte?

Eine Vielzahl von Airtracks und Sportgeräten. Eine Auflistung unserer Produkte finden Sie hier.

Airtrack Ultimate Logo

Angerweg 55 A
13158 Berlin, Deutschland
Tel:   +49 3025581162
Mob: +49 1795614431


Copyright © Airtrack-Ultimate