Welche Unterlage für das Airtrack

Was braucht man für eine Unterlage für das Airtrack bzw. welche Unterlage benötigt man?

Sie haben ein Airtrack gekauft oder interessieren sich für ein Airtrack und möchten wissen, ob oder welche Unterlage für die Nutzung eines Airtracks benötigt wird.

Eine Unterlage für das Airtrack schont natürlich die Bahn und schützt sie vor Abrieb oder Schmutz. Wie man das am Ende genau machen möchte, bleibt jedem selbst überlassen. Wir möchten jedoch einige Hinweise bzw. Vorteile für die Nutzung einer Unterlage aufzeigen. Am besten zeigen wir einfach einige Beispiele. Eigene Ideen sollen hier nicht ausgeschlossen werden. Keine Haftung für unsere Tipps.

Nutzung eines Airtracks in der Turnhalle

Grundsätzlich kann man sagen, wenn man eine Bahn in einer Turnhalle mit ebenen Untergrund benutzt, benötigt man nicht unbedingt eine Unterlage.

Beispiel 1:

Hier ein Beispiel ist das Paul Natorp Gymnasium in Berlin für eine Nutzung ohne Unterlage.

Das Airtrack wird einfach auf dem ebenen und sauberen Hallenboden ausgerollt. Mit den Jahren wird man unter dem Airtrack kleine Abriebspuren und Schmutz sehen. Es sollte die Lebenszeit aber nicht merklich negativ beeinflussen.

Airtrack HP20

Abb. zeigt ein Airtrack im Paul-Natorp-Gymnasium, Berlin

Beispiel 2:

Ein weiteres Beispiel ist die Artistenschule Berlin mit Unterlage (Bodenläufer).

Die Nutzung mit einem handelsüblichen Bodenläufer ist natürlich optimal. Wenig Abrieb, Schmutz kommt nicht so schnell an die Airtrackmatte und zusätzlich rutscht die Matte bei der Nutzung nicht. Außerdem bietet das Beispiel zusätzlichen Schutz falls jemand von der Bahn fällt oder die Bahn auf Grund von zu wenig Druck durchgetreten wird (Schutz vor dem harten Boden).

Airtrack Artistenschule Berlin

Abb. zeigt ein Airtrack mit Heytex- Doppelwandgewebe in der Artistenschule Berlin

Beispiel 3:

Nutzung des Airtracks im Freien mit Plane als Unterlage.

Das Foto ist aus der privaten Nutzung eines Airtracks. In diesem Beispiel halten wir eine Plane für die beste Lösung. Man bekommt diese im Internet oder im Bauhaus.

Am besten eignet sich eine Plane die ungefähr doppelt so groß wie die Bahn ist. Außerdem sollte sie etwas länger sein als die Matte. Der Untergrund/Boden sollte eben sein und trotzdem von spitzen Gegenstände befreit werden.

Hier jetzt die Vorteil einer solchen Plane.

  • Schützt vor spitzen Gegenständen (Steine, Stöcker) auf dem Boden.
  • Schützt vor Schmutz und Feuchtigkeit von unten. Ein Airtrack sollte immer trocken eingepackt werden. Wenn es nicht regnet, wird der Rasen zum Abend trotzdem feucht. Das Airtrack könnte in der Tasche schimmeln, wenn es nass eingepackt wurde.
  • Wenn es regnet oder man das Airtrack nicht nutzt, kann das Airtrack durch eine doppelt so große Plane abgedeckt werden. Das Airtrack liegt dann quasi zwischen der Plane. Schützt vor Sonne und Regen.
  • Weiterhin können beim Training Personen auf der Plane stehen und warten, wenn andere ein Element auf der Bahn turnen. Sie tragen dann weniger Schmutz vom Rasen auf die Bahn.

Airtrack Garten

Abb. zeigt ein Airtrack 15x2,8x0,33 m mit einer Plane als Unterlage

Man kann das Airtrack natürlich auch einfach auf Sand oder Rasen packen. Die Gefahr für ein Loch im Airtrack ist natürlich größer.

Wir hoffen eine passende Lösung für Sie aufgezeigt zu haben.

Wer kauft Airtracks?

Jeder kann ein Airtrack kaufen. Wenn Sie gerne springen, turnen oder einfach nur Freude an der Bewegung haben, ist eine Airtrackmatte für Sie geeignet. Airtracks sind tolle und innovative Sportgeräte, die Ihre Bewegungserfahrungen revolutionieren werden. Ob Weltspitze oder private Person, für jeden gibt es die passende Airtrackbahn. Alle Produkte werden mit der gleichen Qualität gebaut.

Warum Airtrack Ultimate?

Airtrack Ultimate heisst konsequente Produktentwicklung für eine Vielzahl von Sportarten, quer durch sämtliche Alters- und Leistungsklassen. Durch jahrelange Optimierung ist ein modernes Sportgerät entstanden. Unsere Airtracks erfüllen die REACH-Norm und dürfen in Europa vertrieben werden. Das ist entscheidend, da viele Billigimporte gar nicht in Deutschland bzw. Europa verkauft werden dürften, wegen der chemischen zu hohen Belastung von Weichmachern. Lesen Sie mehr zum Material der Airtracks hier.

Keine Chinaware!

Der Hauptteil bzw. das Kernstück der Airtracks ist das Doppelwandgewebe (DWF) der deutschen Firma Heytex. Das Material ist weltweit einzigartig und besteht aus einer Ober- und Unterseite die von tausenden Fäden gehalten werden. Die Höhe und Parallelität des Materials wird durch die Fäden vorgeben. Es gibt daher Airtracks von 10 - 33 cm Höhe. Lesen Sie mehr zum Material der Airtracks hier.

Welche Airtrack Produkte?

Bei uns bekommen Sie die Standardhöhen: Airtrack HP10, Airtrack HP15, Airtrack HP20 und Airtrack HP33. Weiterhin gibt es viele hochwertige aufblasbare Produkte wie Airbarrel usw.. Wir bieten eine riesen Auswahl Airtracks sowie Flächen und Methodikmodule an. Ja sogar Sonderanfertigungen sind unproblematisch. Sollten Sie Ihr Wunsch Airtrack nicht gefunden haben, kontaktieren Sie uns.

Schnitzelgrube mit Schaumstoff

Weltneuheit

mobile Schnitzelgrube, Airpit

Airtrack Ultimate Logo

Angerweg 55 A
13158 Berlin, Deutschland
Tel:   +49 3025581162
Mob: +49 1795614431


© Copyright 2012-2020 Airtrack-Ultimate